Leistungsfähig im Profisport

| Neues aus dem Projekt

psyGA-Fachforum thematisiert psychische Gesundheit im Leistungssport

Was hält Sportler, die hohen Trainingsbelastungen ausgesetzt sind, psychisch gesund? Welche Faktoren belasten sie oder können sie sogar psychisch krankmachen? Trainer sind ebenso wie Manager gefordert, die psychische Gesundheit ihrer Athleten oder Mitarbeiter zu erhalten und zu fördern. Wie das gelingt, erfahren sie in der Veranstaltung „Kein Stress mit dem Stress – Psychische Gesundheit im Leistungssport erhalten und fördern“ am 8. November in Duisburg.

Neben Trainerinnen und Trainern können auch Führungskräfte von dem Angebot profitieren. In Impulsvorträgen erfahren sie, wie Selbstbeobachtung, Kommunikation und mentales Coaching zusammenspielen. Das Programm wurde in enger Zusammenarbeit mit der Initiative MentalGestärkt und weiteren Experten aus Wissenschaft und Sportpsychologie entwickelt.

Das Fachforum findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kein Stress mit dem Stress – psyGA vor Ort“ statt und wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.